Zum Inhalt springen

Gay.de im Test


Testergebnis: (4.5/5)

Gay.de Test

Gay.de ist eines der beliebtesten Portale in Deutschland für schwule und bisexuelle Männer sowie für Transgender. Singles und Paare sind hier auf der Suche nach erotischen Abenteuern oder einem festen Partner. Wir haben Gay.de ausführlich getestet und zeigen dir was auf der Seite so abgeht.

Alles wichtige auf einen Blick


  • Anteil Männer: 100%
  • 750.000 Mitglieder
  • 150.000 wöchentlich aktiv
  • FSK-18 Bilder & Videos
  • Perfekt für Erotikkontakte
  • App -> Gaudi
  • 7 Tage Premium gratis!

Zusammenfassung vom Gay.de Test


  • Flirten & Dates: 4.5 out of 5 stars
  • Erfolgschancen: 4.5 out of 5 stars
  • Casual Dating: 4.5 out of 5 stars
  • Partnersuche: 4 out of 5 stars
  • Mitglieder-Niveau: 4 out of 5 stars
  • App: 4 out of 5 stars
  • Preis / Leistung: 3.5 out of 5 stars
  • Kontaktmöglichkeiten: 4 out of 5 stars
  • Profileinstellungen: 4 out of 5 stars

Vor- und Nachteile von Gay.de


  • Gibt es auch als App -> Gaudi
  • Der allgemeine Chat ist für alle kostenlos
  • Im Livestream-Chat ist immer etwas los
  • Auch ohne Premium-Account bietet Gay.de viele gute gratis Funktionen
  • Premium-Mitgliedschaft ab 4,49€/Monat
  • Gay.de kann 7 Tage kostenlos getestet werden
  • Im Test war das Niveau bei einigen Mitgliedern nicht sehr hoch
  • Der „Ton“ unter den Mitglieder ist sehr direkt und nicht wirklich höflich
  • Eine FSK18-Überprüfung findet nur bei einer Premium Mitgliedschaft statt

Mitglieder auf Gay.de


  • 750.000 Mitglieder in Deutschland
  • 150.000 Mitglieder wöchentlich aktiv
  • 100% Männer
  • Viele wollen nur Sexdates
  • freundliche Community
  • sehr viele freizügige Profilbilder

Die Mitglieder auf Gay.de sind sehr unterschiedlich und haben verschiedene Interessen. In der Dating-Rubrik sind die meisten auf der Suche nach Sex-Dates, sei es als ONS oder um bestimmte Fantasien und Neigungen auszuleben. Die Mitglieder präsentieren sich hier in ihren Profilen meist sehr freizügig – auch Bilder von nackten Pobacken sind nicht selten.

Beim Testen sind uns viele sympathische Nutzerprofile aufgefallen, die sich durch klassische Gesichtsfotos, ausführliche Profilbeschreibungen und mehrere Kommentare oder den Wunsch nach einer Partnerschaft auszeichnen. Wir raten dazu, die Mitgliedersuche zu nutzen, um den richtigen Partner zu finden, der den eigenen Wünschen und Zielen entspricht.

Anmeldeprozess


  • die Anmeldung dauert nur 3 min
  • Profilbilder können gleich oder später hochgeladen werden
  • FSK-18 Bilder sind erlaubt
  • Username kann frei gewählt werden
  • E-Mail muss bestätigt werden

Der Anmeldeprozess ist unkompliziert, du wählst einen Nickname und ein Passwort und gibst dann deine E-Mail-Adresse ein. Dann erhältst du den Bestätigungslink in einer E-Mail, um die Registrierung abzuschließen. Nun kannst du grundlegende Informationen über dich selbst wie Alter, Geschlechtsvorlieben, Wohnort usw. ausfüllen, die dein Profil auf der Plattform vervollständigen.

Nun kannst du die weiteren Informationen für dein Profil ausfüllen: Wohnort, Alter und vor allem deine Neigungen und erotischen Vorlieben solltest du angeben.

Bei der Registrierung gibts du aber Infos über Alter, Größe, Vorlieben und Aussehen. Es ist wichtig, diese Angaben auszufüllen, damit andere Männer auf Gay.de dich auch bemerken, wenn sie die Profile im Detail anschauen. Auch FSK-18 sind auf Gay.de erlaubt und werden von sehr vielen Mitglieder hochgeladen.

Kontaktaufnahme


  • im allgemeinen Chat ist immer was los
  • viele spannende Themen/Unterhaltungen im Forum
  • Fotos in Nachrichten möglich
  • kontaktfreudige Mitglieder
  • Live-Chat möglich
  • 3 Nachrichten / Tag kostenlos

Gay.de bietet viele verschiedene Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme. Ganz klassisch kannst du anderen Männer eine private Nachricht schreiben und sogar Bilder hinzufügen.

Mehrere Nutzer kennenlernen

Im allgemeinen Chat, in Livestreams oder im Forum kannst du gleich mehrere Mitglieder auf einen Schlag kennenlernen. Es besteht hier immer die Möglichkeit sich zu unterhalten oder zu diskutieren. Wie an der Theke in einer Bar findet sich schnell jemand zum Reden. Neben den genannten Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme kannst du aber auch Instant-Flirts oder virtuelle Geschenke an Mitglieder deiner Wahl versenden.

Der Chat

In den unterschiedlichen Channels ist rund um die Uhr etwas los im Chat. Man kann andauernd mit anderen Schwulen in Kontakt sein und neue Leute kennenlernen. Hier ist es auch möglich per Webcam dabei zu sein und andere Nutzer direkt zu sehen. Private Video-Chats sind allerdings nur mit einem Premium-Account möglich.

Livestreams

Der Livestream bietet sich ebenfalls sehr gut an, um neue Männer kennenzulernen. Dabei kannst du per Webcam dabei sein oder einfach erst einmal nur mit einem Profil anonym teilnehmen.

Profilinformationen


  • viele Profile mit heißen Bilder
  • FSK-18 Inhalte nur nach Verifizierung
  • viel Gestaltungsmöglichkeiten im Profil
  • manche Profile waren nicht sehr umfangreich
  • Profilbilder sind für alle sichtbar
  • Support überprüft Bildrichtlinien genau
  • leider einige Karteileichen vorhanden

Dein Profil auf Gay.de kannst du sehr gut individuell gestalten. Neben allgemeinen Angaben wie z.B. nach was man sucht oder wen man sucht, kann über das Freitextfeld auch etwas über sich selbst schreiben. Viele Mitglieder schreiben hier in ein paar Sätzen welche Vorlieben sie haben (allgemein und sexuell), welche Hobbys, Interessen oder Fantasien.

Wenn man ein Profil besucht sieht man direkt alle Fotos und die Profilstatistik mit der Anzahl der Profilbesuchern. Auch der Wohnort und der letzte Online-Zeitpunkt wird angezeigt. Zu jedem Profil kann man sich zudem eine Notiz machen und diese abspeichern. So hat man später eine gute Übersicht über alle besuchten Profile.

In unserem Test sind uns viele sehr ausführliche und einige weniger ausführliche Profile aufgefallen. Profilbilder hatten jedoch fast alle Profile. Nur das Freitextfeld war nicht immer sehr umfangreich ausgefüllt. Besonders FSK-18 Inhalte wurden von so gut wie allen Mitgliedern hochgeladen. Gefühlt waren in jedem 3. oder 4. Profil heiße Inhalte zu finden.

Was kostet Gay.de?


Gay.de kann komplett kostenlos genutzt werden. Wer aber alle Features nutzen möchte, sollte sich eine Premium- oder VIP-Mitgliedschaft holen. Die Preise dafür sind im direkten Vergleich zu den Konkurrenten sehr günstig.

Premium-Mitgliedschaft

LaufzeitKostenGesamt
1 Monat9,90€ / Monat9,90€
3 Monate7,50€ / Monat22,49€
6 Monate5,98€ / Monat35,90€
12 Monate4,49€ / Monat53,90€
Kosten für Premium-Mitgliedschaft Gay.de

VIP-Mitgliedschaft

LaufzeitKostenGesamt
1 Monat16,90€ / Monat16,90€
3 Monate11,97€ / Monat35,90€
6 Monate9,98€ / Monat59,90€
12 Monate7,49€ / Monat89,90€
Kosten für VIP-Mitgliedschaft Gay.de

Eine Premium-Mitgliedschaft kann auf Gay.de für 7 Tage kostenlos getestet werden. Nach Ablauf der 7 Tagen kannst du dein Abonnement dann kündigen. Wenn nicht, wird sie automatisch verlängert.

Das geht gratis

  • Profilerstellung
  • Kontaktaufnahme
  • Community-Nutzung (Foren, Wettbewerbe und Magazin)
  • SMS versenden

Premium-Funktionen

  • FSK 18 Fotos, Videos & Webcam sehen
  • Detaillierte Mitgliedersuche
  • Videochat-Funktion nutzen
  • Alle Profilbesucher ansehen

Zahlungsmöglichkeiten

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Rechnung
  • Lastschrift
  • Paysafecard (anonym)

Gay.de App (Gaudi)


  • App Gaudi für Android verfügbar
  • App Gaudi für IOS verfügbar
  • Nachrichten auch in der App möglich
  • nicht alle Funktionen vorhanden

Die eigene App von Gay.de heißt Gaudi, da die App Stores sehr strenge Regeln bezüglich der Inhalte der Apps haben. Nichts desto Trotz ist die App aber eine sehr gute Ergänzung zur Web-Version. Es zwar nicht nur ein paar Funktionen in der App verfügbar, aber reichen auf jeden Fall aus. So kannst du in der App nur dein Profil bearbeiten und Nachrichten empfangen und versenden. Der allgemeine Chat, das Forum und Livestream sind in der App leider nicht verfügbar.

Besonderheiten im Test


Im Test sind uns zahlreiche Besonderheiten von Gay.de aufgefallen, die das Portal von vielen Wettbewerben abhebt.

Magazin

Im Magazin gibt es unzählige Beiträge zu aktuellen LGBT-Themen. Es gibt die Bereiche:

  • Life & Culture
  • Gay Gossip
  • Sex, Dating & Love
  • Körper, Geist & Seele

Außerdem gibt es viele umfangreiche Artikel allgemein zum Thema Homosexualität. Unter jedem Artikel kann man mit anderen Mitglieder diskutieren.

Forum

Im Forum werden ähnliche Themenfelder behandelt, allerdings sind es alles Themen von Mitgliedern. Es geht hier viel um sexuelle Vorlieben, Neigungen und Fantasien.

Wettbewerber

Hier gibt es regelmäßig Foto Wettbewerber mit unterschiedlichen Topics. Hier kommt man sehr schnell in Kontakt mit neuen Mitgliedern.

Sexlexikon

Wie der Name schon sagt ist das Lexikon ein prima Ort für alle Neulinge, die sich zunächst einmal mit den Begriffen und Abkürzungen auseinander setzen wollen.

Speedate

Nach dem Tinder-Prinzip kannst du hier sehr schnell anhand der Profilbilder Flirts (Likes) abgeben und so neue Kontakt knüpfen. Auch hier wird viel nackte Haut gezeigt.

Escorts

Wer auf der Suche nach Escorts ist, wird auch auf Gay.de fündig. Es gibt dafür einen extra Bereich. Bei der Escort-Suche gibt sehr viele Filtermöglichkeiten (Aussehen, Größe, Penisgröße usw.), um die Auswahl an potenziellen Escorts einzugrenzen.

Kontaktanzeigen

Wer es klassisch mag kann auch eine Kontaktanzeige auf Gay.de schalten oder die Kontaktanzeigen durchstöbern. Hier suchten die meisten nach Sexdates oder besonderen Fetischen.

Veranstaltungen

Hier findest du Infos zu Partys oder Veranstaltungen in deiner Nähe. Besonders in Großstädten und näheren Umkreis ist hier eigentlich immer etwas los. Man kann sich hier aber auch zu echten Dates in Parks oder Saunen verabreden.

Gay.de Erfahrungen


Gay.de wird für seine Dienste gelobt, darunter Videos, Nachrichten, eine Messenger-App und ein beliebter Veranstaltungskalender, der Menschen aller Altersgruppen von Anfang 20 bis 60+ anzieht. Die Fake-Prüfung auf gay.de ist ebenfalls bemerkenswert, da es nicht möglich war, falsche Accounts zu erstellen, die selbst sorgfältig geprüft werden, bevor sie online veröffentlicht werden. Sie können Ihre Suche mit verschiedenen Faktoren wie Altersverteilung (Anfang 20 – über 60), persönlichen Angaben oder sexuellen Vorlieben beginnen, indem Sie die Datenbank zusätzlich zur Bereichssuche auch nach bestimmten Kriterien durchsuchen!

Gay.de Account kündigen


Du kannst deinen Account:

  • via E-Mail kündigen
  • via Fax kündigen
  • per Brief kündigen
  • oder über den App Store kündigen

FAQ – Häufige Fragen


Gesamtfazit:

Gay.de gehört eindeutig zur besten Alternative zum Testsieger GayParship. Mit 750.000 Mitglieder gehört Gay.de zur festen Größe in Deutschland für schwule Männer. Einzig ein paar Karteileichen und schlecht ausgefüllte Profile dämpfen das Testergebnis. In Punkto Preis/Leistung ist das Portal hingegen echt top! Besonders cool: Eine Premium-Mitgliedschaft kann 7 Tage kostenlos getestet werden.