Zum Inhalt springen

Jack’d im Test


Testergebnis: (3.5/5)

Jack'd App Test

Jack’d ist nicht neu, sondern existiert bereits seit über einem Jahrzehnt und es ist eine schwule Dating-App, die in dieser Zeit ein enormes Wachstum erlebt hat, da immer mehr queere Menschen sie nutzen, um sich zu verabreden (wie BeNaughty oder Ashley Madison), neue Online-Freunde zu treffen, nach langfristigen Beziehungen zu suchen (wie Tinder oder eHarmony) oder einfach nur am schwulen Chat teilzunehmen.

Alles wichtige auf einen Blick


  • 100% Männer
  • Anteil Männer: 100%
  • 5.000.000 Mitglieder
  • Swip-Funktion
  • für Homo- & Bisexuelle Männer
  • uneingeschränkte Nutzung nur mit Premium-Account
  • Altersdurchschnitt liegt bei 25-35 Jahren
  • 61% der Mitglieder sind täglich aktiv
  • kostenlose Nutzung
  • nur als App

Zusammenfassung vom Jack’d Test


  • Flirten & Dates: 3 out of 5 stars
  • Erfolgschancen: 3.5 out of 5 stars
  • Casual Dating: 3.5 out of 5 stars
  • Partnersuche: 3.5 out of 5 stars
  • Mitglieder-Niveau: 4 out of 5 stars
  • App: 4 out of 5 stars
  • Preis / Leistung: 3.5 out of 5 stars
  • Kontaktmöglichkeiten: 4 out of 5 stars
  • Profileinstellungen: 3.5 out of 5 stars

Vor- und Nachteile von Jack’d


  • sehr modernes Design
  • kostenlose Nutzung
  • Nachrichten können kostenlos versendet werden
  • App kann extra mit Touch-ID gesperrt werden
  • nur als App vorhanden ohne Webseite
  • blockierte Person sind für immer blockiert
  • im Test gab es ein Fake-Accounts

Für wen ist Jack’d geeignet?


Die Jack’d-App ist eine Plattform im Stil von Tinder, bei der das Wischen an der Tagesordnung ist.

Seit 2010 hat die App erheblich an Popularität gewonnen, und wir können festhalten, dass Jack’d derzeit rund 5 Millionen Nutzer hat.

Nachfolgend ein paar Fakten über Jack’d:

  • Etwa 50000 Nutzer sind jede Woche auf der App aktiv.
  • Das sind über 7000 pro Tag und 200000 pro Woche
  • Die App wurde auf Google Play rund 5 Millionen Mal installiert.
  • Sie hat 4,0 Sterne im App Store
  • Jack’d ist in rund 180 Ländern verfügbar
  • Jack’d ist offen für trans- und bisexuelle Männer sowie für diejenigen, die bi-neugierig sind.

Altersdurchschnitt auf Jack’d


Bei der Ermittlung der Altersgruppen der Jack’d-Nutzer stellten wir fest, dass alle Altersgruppen gut vertreten waren, von 18 bis 55 Jahren und darüber. Die beiden größten Altersgruppen der Nutzer von Jack’d waren die 25- bis 34-Jährigen und die 35- bis 44-Jährigen. Zusammen machen sie mehr als die Hälfte der Mitglieder aus.

Die kleinste Gruppe von Nutzern waren die 55-Jährigen und Älteren, was bei Online-Dating-Seiten für schwule Männer häufig der Fall ist. Sie machen zwar nur 7 % der Gesamtnutzerschaft aus, aber das sind immer noch über 300.000 Menschen. Hier ist die vollständige Aufschlüsselung der Altersgruppen, die Jack’d besuchen:

  • 25-34-Jährige (35 % der Mitglieder)
  • 35-44-Jährige (28% der Mitglieder)
  • 18-24-Jährige (16% der Mitglieder)
  • 45- bis 54-Jährige (14 % der Mitglieder)
  • 55 Jahre und älter (7% der Mitglieder)

Benutzerfreundlichkeit


Jack’d hat zwar eine Website, aber die dient nur zu Informationszwecken. Wenn du diese Dating-Plattform nutzen möchtest, müsst du die Jack’d-App herunterladen, die für Android- und IOS-Geräte verfügbar ist. Jack’d ist im Hinblick auf den Anmeldeprozess mit seinen Konkurrenten gut vergleichbar. Du kannst sogar einige der Profile auf der App durchstöbern, ohne dich vorher anzumelden.

Wenn du es vorziehst, ein Social-Media-Konto zu verwenden, um alles ein wenig zu beschleunigen, kannst du dich mit Facebook anmelden. Den Prozess müssen wir an dieser Stelle nicht erklären, da er so einfach ist. Beachte jedoch, dass du ein Profilfoto hochladen müsst, da du ohne ein solches kein Profil registrieren kannst.

Profilinformationen


Sobald du Zugang zur App erhalten hast, erinnert Jack’d dich sofort daran, Ihr Profil zu vervollständigen. Wenn du dich erst einmal umsehen willst, wird die Erinnerung also nicht verschwinden.

Hier sind die Informationen, die du im Profil angeben musst:

  • E-Mail Adresse
  • Größe & Gewicht
  • Ethnische Zugehörigkeit
  • Hashtags, die du mit dir selbst assoziieren würdest
  • Was du bist und auf welche Szenen du stehst
  • Wofür du offen bist (z.B. Freundschaft, Beziehung, ohne Verpflichtungen, Dates, nur Chat, Networking)
  • Deine Geschlechtsidentität
  • Dein aktueller Beziehungsstatus
  • Wonach du suchst
  • Ihre Aktivitäten und Interessen
  • Wo du lebst
  • Sexuelle Vorlieben
  • Sexuelle Sicherheitspraktiken
  • HIV-Status
  • Links zu Konten in sozialen Medien
  • Heimatstadt

Jack’d Matches


In der Jack’d App wird wirst du wahrscheinlich als erstes die Matchups anschauen, die dir die App vorschlägt. Das findest du im Menü unter „Entdecken“. Wenn du möchtest, kannst du dir die weltweiten Matches ansehen, um Männer auf der ganzen Welt zu finden, mit denen du chatten kannst. Aber wenn du auf der Suche nach einer Bekanntschaft oder einer langfristigen Beziehung bist, werden es eher Matches in deiner Umgebung sein.

Um diese Profile zu erkunden, musst du nur auf die Registerkarte Lokal klicken, die du im Menü Entdecken findest. Suchst du jemanden, über den du mehr wissen möchtest, tippe einfach auf sein Bild, um sein Profil aufzurufen. Die Profile enthalten eine Fülle von Informationen, aus denen du eine Menge über die einzelnen Personen erfahren kannst, z. B. wie weit sie von deinem Wohnort entfernt leben.

Scrollst du weiter nach oben wirst eine Schaltfläche „Nicht für mich“ und eine Schaltfläche „Ich bin interessiert“ sehen. Dies entspricht im Wesentlichen dem Wischen nach links oder rechts. Am unteren Ende des Profils findest du die Schaltfläche „Einblicke“. Klickst du auf diesen Button, siehst du wie wahrscheinlich es ist, dass jemand deine Nachricht erwidert.

Als Jack’d Pro-Mitglied stehen dir noch mehr Einblicke zur Verfügung. Wenn du es vorziehst, durch die Profile zu wischen, kannst du auf den Blitz klicken, der das Match-Menü aufruft. Wenn du nach rechts wischst und er nach rechts wischt, habt ihr ein gegenseitiges Matchup.

Kontaktmöglichkeiten


Es ist ganz einfach. Schreibe einfach eine Nachricht. Wenn du in den Matchups, die Jack’d dir zeigt, oder bei deiner eigenen Suche jemanden findest, kannst du ihm eine Nachricht schicken, wenn du sein Profil ansiehst und nach unten scrollst. Du kannst jedoch niemandem eine Nachricht schicken, den du in den Matches nach rechts wischst. Du kannst Nutzer auch zu deinen Favoriten hinzufügen oder ihnen winken, um das Eis zu brechen. Du kannst sogar deine privaten Alben freigeben, wenn du das möchtest.

Mitgliedersuche

Als gratis Mitglied kannst du auch die Mitgliedersuche verwenden. Hier gibt es folgende Filtermöglichkeiten:

  • Ort (geben Sie hier einen beliebigen Ort auf der Welt an, z. B. München)
  • Benutzername
  • Online-Status
  • Ob sie ein Foto haben (nur für Jack’d Pro Benutzer)
  • Beziehungstyp (nur für Jack’d Pro-Benutzer)
  • Offen für (nur für Jack’d Pro-Benutzer)
  • Alter
  • Größe und Gewicht
  • Ethnische Zugehörigkeit
  • Sexuelle Vorlieben (nur für Jack’d Pro Benutzer)

Was kostet Jack’d


Wie alle anderen Gay Dating Apps kann auch Jack’d völlig kostenlos genutzt werden. Wenn du aber alle Funktionen nutzen möchtest und Werbung dich nervt, solltest du einen Premium-Account buchen. Im Vergleich ist Jack’d hier sehr günstig.

LaufzeitKostenGesamt
1 Woche4,00€ / Woche4,00€
1 Monat10,00€ / Monat10,00€
3 Monate7,30€ / Monat21,90€
12 Monate4,80€ / Monat57,60€
Kosten für Jack’d

Das geht gratis

  • Profilerstellung
  • Profilbilder hochladen
  • Nachrichten versenden
  • Mitgliedersuche

Premium-Funktionen

  • keine Werbung
  • uneingeschränkt Nachrichten versenden & empfangen
  • uneingeschränkt Profile ansehen
  • mehr Mitglieder sehen
  • Profilbesucher einsehen
  • Profile anonym besuchen

FAQ – Häufige Fragen


Gesamtfazit:

Jack’d ist neben Grindr und Hornet eine der besten Apps für schwule Männer. In Deutschland ist Grindr aber deutlich besser, da die Anzahl der Mitglieder viel höher ist. Wer nicht nur eine App nutzen möchte, sollte aber lieber auf gayParship zugreifen.